NORDNORDOST

Montag, 12. Dezember 2016, 20 Uhr


Konzerthaus
Gendarmenmarkt, Berlin, 10117
+ Google Karte

Am 12. Dezember wenden wir uns gen NORDNORDOST und präsentieren ein weihnachtliches Programm mit Werken skandinavischer und baltischer Komponisten. Es erklingt das Te Deum aus der Feder des „schwedischen Händel“, Johan Helmich Roman, der seinen berühmten Zeitgenossen bei einem sechsjährigen Studienaufenthalt in England kennenlernte.

Der deutsch-dänische Komponist Christoph Ernst Friedrich Weyse schuf u.a. mehrere Weihnachtskantaten, von denen wir eine in dieses Programm aufgenommen haben. Beide Werke führen wir, wie zu ihrer Zeit üblich, in deutschen Fassungen auf, die wir eigens für dieses Konzert erstellt haben.

Einen weihnachtlich leuchtenden Rahmen bilden die lichten Klangfelder, mit denen Pēteris Vasks aus Lettland das Pater noster und das Dona nobis pacem vertont hat.
Wir freuen uns, den Komponisten um 19:15 Uhr zu einem Gespräch vor dem Konzert begrüßen zu können.

Flyer zum Download